Bruder Logo

Weihnachtsfeier und Ehrungen langjähriger Mitarbeiter

Bei  unserer traditionellen Weihnachtsfeier im Gasthaus Rebstock in Oppenau wurden langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Unternehmen ausgezeichnet.

 

Geehrt wurden Jürgen Huber für 25 Jahre, Cordula Schmiederer für über 30 Jahre und Daniel Kimmig und Marius Huber für je 10 Jahre Betriebszugehörigkeit.

 

Weihnachtsspende an das Projekt LESER helfen e.V.

Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützen wir soziale Projekte im Landkreis und spenden dieses Jahr für das Projekt LESER helfen e.V.

 

 

LESER helfen  e.V. ist eine vor fast 23 Jahren gegründete Benefizaktion der Mittelbadischen Presse.

Seit Gründung im Jahr 1996 wurden zahlreiche Projekte in der Ortenau unterstützt.

"Hurrah wir bauen ein neues Elternhaus"

 Dieses Jahr werden die gesammelten Spenden für den Neubau eines zweiten Elternhauses an der Uni-Kinderklinik Freiburg dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. zu Gute kommen. Näheres finden Sie unter leser-helfen.de oder Elternhaus - Kinderkrebsklinik.

Geschäftsleitung der Firma Franz H. Bruder GmbH
Kornel Bruder Dipl. Ing. (FH)

Sport- und Freizeitclub Oppenau e.V. zu Besuch bei BRUDER

 

Dieser Tage waren Mitglieder des Sport- und Freizeitclubs Oppenau e.V. zu Gast in unserem Unternehmen.

 

Nach der Begrüßung durch Manuela und Kornel Bruder erhielten die Besucher in Form einer Präsentation einen ersten Eindruck von unserem Unternehmen. Anschließend informierten Emil Doll und Ausbildungsmeister Klaus Huber bei einem Betriebsrundgang die sehr interessierten Besucher über unser breites Fertigungsspektrum und die technische Ausstattung, u.a. HighTech Werkzeugmaschinen - Robotik - Messtechnik.

Die Damen und Herren waren sehr beeindruckt von unserer großen Fertigungstiefe und dem hohen Qualitätsstandard.

 

 

 

 

Bruder Mitarbeiter bei der AOK Aktion "Mit dem Rad zu Arbeit" mit dabei !

Bei der diesjährigen Aktion der AOK Baden Württemberg " Mit dem Rad zur Arbeit" war auch ein 4erTeam der Bruder GmbH dabei.

Insgesamt wurden 2.680 km geradelt - ein super Ergebnis:

Rangliste 4.098 von insgesamt 13.405 Teilnehmern

Eine tolle Aktion, die grossen Spaß macht, fit hält und der Umwelt und Gesundheit aller zur Gute kommt.

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei und trainieren bis dahin fleißig.  

Unternehmer aus Äthiopien zu Besuch

Im Rahmen eines einwöchigen Besucherprogramms, organisiert durch die Kreishandwerkerschaft Karlsruhe, war eine 18-köpfige Reisegruppe, überwiegend Unternehmer aus der Metallverarbeitung aus dem Norden Äthiopiens (Tigray) unterwegs mit dem Ziel - das Duale Berufsbildungssystem in Deutschland näher kennenzulernen und Informationen für den Aufbau von möglichen Verbandsstrukturen zu erhalten.

Unterstützt wurde diese Delegationsreise durch die deutsche Gesellschaft für Internationale  Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Zusammen mit Vertretern der Handwerkskammer Freiburg, Frau Oeschger und Herr Ladenburger war die Gruppe auch bei uns zu Gast:

 

Im Rahmen einer Firmenpräsentation wurde den Besuchern das Unternehmen und besonders auch die Organisation und Inhalt der Ausbildung, bei BRUDER zum Feinwerkmechaniker - Schwerpunkt Maschinenbau, vorgestellt.

 

Ausbildungsmeister Klaus Huber stellte bei einem ausgiebigen Betriebsrundgang die Ausbildungsabteilung mit interessanten  Projekten, z.B. eine von den Auszubildenden gefertigte Drohne oder eine mechanische Handhebelpresse vor. In den einzelnen Produktionsabteilungen CNC Drehen, Fräsen, Verzahnen und Schleifen konnten sich die Besucher dann über die komplexen Bearbeitungsverfahren informieren.