Bruder-Signet

Oberkircher Berufsinfomesse Digital 2021

Eine Investition in WISSEN bringt immer noch die besten ZINSEN

Benjamin Franklin

 

Am Freitag 26.03. und Samstag 27.03.2021 findet dieses Jahr die beliebte Berufsinfomesse in digital statt.

Wir sind mit dabei und stellen die von uns angebotene Ausbildungsmöglichkeit zum

 

Feinwerkmechaniker - Fachrichtung Maschinenbau 

 

vor.

Ihr könnt unsere Azubis oder unseren Ausbildungsmeister Klaus Huber gerne anrufen oder eine Email schreiben.
An diesen beiden Tage und den genannten Uhrzeiten erreicht ihr uns - gerne auch an allen anderen Tagen.

Ein Praktikum oder auch Schnuppertag sind jederzeit möglich.

Girls traut euch - unsere Auszubildene Maria wird euch gerne Infos geben.

Wir freuen uns darauf, eure Fragen zu beantworten und euch einen Einblick in diesen interessanten Beruf zu geben.

Wollt ihr euch schon vorab über eine Ausbildung bei uns informieren? Umfassende Informationen und erste Eindrücke findet ihr auf unserer Ausbildungsseite.

 

Bruder Logo

Ehrung von langjährigem Mitarbeiter

Aufgrund der derzeit geltenden Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie hat auch die alljährliche Weihnachtsfeier mit Mitarbeiterehrung nicht stattfinden können.

 

Stattdessen erhielt Helmut Huber für 25 Jahre Treue zum Unternehmen dieser Tage von Geschäftsführer Kornel Bruder die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Freiburg überreicht.

Die gewohnte Feier im Kreise aller Mitarbeiter wird sobald wie möglich nachgeholt.

 

 

Helmut Huber hat sich in diesen Jahren in der Abteilung Schleifen zu einem fachlich sehr kompetenten Mitarbeiter entwickelt.

Durch seine umfangreichen Kenntnisse, Erfahrungen und Engagement hat er einen großen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung von Bruder zum Präzisionsteilehersteller.

Im Namen der Geschäftsführung und aller Mitarbeiter sagen wir ein herzliches Dankeschön.

 

Weihnachtsspende an das Projekt "Treffpunkt Vielfalt" in Oppenau

Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützen wir soziale Projekte im nahen Umfeld und spenden dieses Jahr für das Projekt "Treffpunkt Vielfalt" ein Begegnungsort für Oppenauer Bürger.

Die Stadt Oppenau hat 2020 ein neues Projekt ins Leben gerufen: Den "Treffpunkt Vielfalt" - ein Mehrgenerationentreff für alle Bewohner von Oppenau, egal welcher Generationen, welcher Herkunft und welcher Lebenslage.  Der Seniorenrat 55PLUS der Stadt hat den Aufbau des Treffpunkts in die Hände genommen. Aufgrund des demografischen Wandels mit seinen erheblichen Veränderungen der sozialen und familiären Strukturen ist auch im ländlichen Oppenau diese Einrichtung mit deren Angebote eine sehr gute und hilfreiche Möglichkeit dem allem gerecht zu werden. Die aktuelle Situation - das Leben mit dem Corona Virus - stellt auch die Oppenau Bürger vor große Veränderungen. Umso mehr werden in Zukunft solche Treffpunkte und Angebote benötigt werden.

Wir möchten dieses sinnvolle Projekt gerne finanziell unterstützen, deshalb geht unsere alljährliche Weihnachtsspende an den "Treffpunkt Vielfalt".

Geschäftsleitung der Firma Franz H. Bruder GmbH
Kornel Bruder Dipl. Ing. (FH)

 

Mehr erfahren Sie unter: https://www.oppenau.de/seniorenrat.html

Bruder Logo

Weihnachtsgrüße

Die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter der BRUDER GmbH wünschen Ihnen und Ihrer Familie

in dieser besonderen Zeit ein frohes Weihnachtsfest

und ein vor allem gesundes, sowie erfolgreiches neues Jahr 2021.

 

Wir machen eine Pause vom 23.12.2020 bis 08.01.2021. Am 11.01.2021 sind wir alle wieder gerne für Sie da.

 

 

Innungspreise 2020 für Bruder Azubi

2020 ein Jahr voller Herausforderungen und Veränderungen. Viele negative Nachrichten aber auch positive - es gibt sie noch.

Luca Hoch und Sven Maier haben im Frühjahr ihre Facharbeiterprüfung zum Feinwerkmechniker Schwerpunkt Maschinenbau mit Erfolg abgelegt. So gut, dass Sie jetzt von der Fachinnung Metall Ortenau jeweils einen Innungspreis d.h. eine Auszeichnung für überdurchschnittlich gute Leistungen erhalten haben. Corona bedingt fand leider keine Freisprechnungsfeier statt - die Glückwünsche wurden stellvertretend von Ausbilungsleiter Klaus Huber und Geschäftsführer Kornel Bruder im Unternehmen überbracht. 

Wir sind sehr stolz auf dieses wirklich hervorragende Ergebnis und freuen uns, die zwei jungen Gesellen direkt nach der Ausbildung als Facharbeiter in unserem Unternehmen weiterbeschäftigen zu können.

Auf dem Bild von links Geschäftsführer Kornel Bruder, Luca Hoch und Sven Maier, Ausbildungsmeister Klaus Huber

 

HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE AN LUCA UND SVEN